Psychokinesiologie nach Dr. Klinghardt

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests führt der Therapeut einen Dialog mit dem Unterbewusstsein des Patienten. Ungelöste seelische Konflikte (USK), die im Laufe des Lebens entstehen und nicht bewusst sind, werden aufgedeckt und die daraus entstandenen körperlichen und seelischen Störungen einer Lösung zugeführt.


Diese im Unterbewusstsein gespeicherten Konflikte können später im Leben zu Erkrankungen, Beziehungsproblemen, beruflichen Problemen, zu Störungen im Gefühlsleben etc. führen.


Zudem entstehen bei jedem traumatischen Erlebnis in unserem Unterbewusstsein einschränkende Glaubenssätze, die oft lebenslang gespeichert bleiben. Sätze wie "Ich bin nicht liebenswert" oder "Ich bin nicht gut genug" beeinflussen unser Verhalten im alltäglichen Leben. Je mehr einschränkende Glaubenssätze in unserem Unterbewusstsein einwirken, desto mehr sucht der Körper einen Ausweg in Form chronischer Beschwerden und Symptomen verschiedener Art.


Ist der Konflikt aufgedeckt wird er „entkoppelt“. Dies geschieht u. a. durch Beklopfen von bestimmten Akupunkturpunkten, spezielle Augenbewegungen oder Farben.

 

Lehren und "heilende Sätze" aus der systemischen Familientherapie nach Bert Hellinger fließen mit ein.


Im Rahmen des wieder Erinnerns der Gefühle können die an den verdrängten Konflikt gebundenen Glaubenssätze erkannt und durch neue, freimachende ersetzt werden.

Bildquelle Ó Mana-Meike Dirschka 

Praxis f. Kinesiologie,

Naturheilverfahren

 

Mieke Mädge, Heilpraktikerin

 

Zum Butterberg 8

21369 Nahrendorf

(zwischen Lüneburg und Dannenberg)


Tel.: 05855-9783637

 

jetzt zusätzlich:

 

Kastanienallee 2

21337 Lüneburg

 

Tel.: 01590-3147765